Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF), Baujahr 2016 rückt mit Staffelbesatzung aus (Gruppenfüher+5 Feuerwehrmänner), ist aber mit Beladung für den Löschangriff einer  kompletten Gruppe (Gruppenführer + 8 Mann) ausgerüstet. Neben Schlauchmaterial und Armaturen für den Löschangriff findet sich folgende weitere Ausrüstung auf dem Fahrzeug:

+ Stromerzeuger +50m Kabeltrommel

+ Beleuchtungscontainer (2x45W LED) mit Stativ

+ Abwassertauchpumpe MAST ATP 10-RL (beschafft durch den Förderverein)

+ Stihl Motorkettensäge (beschafft durch den Förderverein)

+ Scotty Fire FIghter Mittelschaumpistole  (beschafft durch den Förderverein)

Gemäß Fahrzeugkonzept der Feuerwehr Alzey-Land soll das Fahrzeug im Jahr 2018 durch ein Kleinlöschfahrzeug (KLF) ersetzt werden, das bei ansonsten vergleichbarer Ausstattung zusätzlich noch einen 500l Wasser-Tank mitführt.

Funkrufname: Florian Mauchenheim 41

 

 

Das Mehrzweckfahrzeug mit Ladebordwand (MZF), Baujahr 1984 stammte ursprünglich vom Gefahrstoffzug des Landkreises Alzey-Worms und ist daher noch mit „Chemie- und Strahlenschutz“ beschriftet. Auch dieses Fahrzeug kann mit Staffelbesatzung ausrücken. Die große Ladefläche mit Planenaufbau und die 500kg hebende Ladebordwand bieten vielfältige Möglichkeiten der Nutzung des Fahrzeugs. Wir haben auf diesem Fahrzeug einen Rollcontainer mit Schläuchen, Standrohr, Verteiler und Strahlrohr, einer alten Tragkraftspritze und mit Ölbindermittel beladen.

Funkrufname: Florian Mauchenheim 72